Montag, 27. Oktober 2014

Häppchen-Weise #39

Andrew Wilson beschreibt in seinem neuen Buch "Unbreakable" die Geschichte der Bibel wie folgt:

"Man könnte die Geschichte der Bibel im Grunde so zusammenfassen:

Am Anfang, Gott.
Alles war formlos, und leer, und finster. Kleine Blasen von ungeformter, ungeordneter Materie flog durch die Gegend. Nicht mehr als ein riesiger Klecks. Oder Krackelei.

Und Gott sagte: „Lichter!“ Und es passierte.

Und Gott sagte, und es passierte. Und Gott sagte, und es passierte. Und Gott sagte, und die Erde tat es. Und Gott sagte, und die Tiere taten es.

Und Gott sagte: „Los, geht, habt Sex, habt Kinder, entdeckt, regiert, beschützt, bewahrt. Haltet das ganze Ding am Laufen. Aber passt auf eine Sache auf – dieser eine spezielle Baum bringt die Erkenntnis von Gut und Böse mit sich, und ihr wollt wirklich nicht einmal einen Bissen davon – aber die anderen Bäume, die gehören alle euch. Genießt es.“ Und die Menschen taten es.

Und die Schlange sagte: „Hat Gott das wirklich gesagt? Wollt ihr euer Leben wirklich von dem bestimmen lassen, was ihr denkt, dass er gesagt haben könnte?“ Und die Menschen wollten das nicht. Und da ging alles schief.

Und Gott sagte, und es passierte.

Und Gott sagte, und Abraham tat es. Und Gott sagte, und es passierte. Und Gott sagte, und Israel tat es nicht, auch wenn sie es manchmal taten, aber meistens taten sie es nicht. Und Gott sagte, und es passierte.

Und Gott sagte: „Das hier ist mein Junge. Ihr sollt ihn lieben. Hört genau zu.“

Und die Schlange sagte: „Bist du wirklich der Sohn Gottes? Warum machst du das dann nicht?“

Und Jesus sagte: „Es steht geschrieben.“

Und die Schlange sagte: „Nun gut, aber was ist mit dem hier?“

Und Jesus sagte: „Es steht geschrieben.“

Und die Schlange sagte: „Oder dies hier?“

Und Jesus sagte: „Es steht geschrieben.“

Und die Menschen sagten: „Was denkst du eigentlich, wer du bist? Was für ein Spiel spielst du hier? Niemand kann das tun, außer Gott allein. Wenn du das wirklich machen willst, dann wirst du getötet werden. Bist du verrückt? Oder besessen? Er beleidigt Gott! Nein, Herr, das wird dir niemals zustoßen.“ Und solche Sachen eben.

Und Jesus sagte: „Es ist doch geschrieben.“

Und die Schlange sagte: „Lass es einfach sein, Wunderknabe.“

Und Jesus sagte: „Wie sonst kann erfüllt werden, was geschrieben steht?“

Und die Menschen sagten: „Kreuzigt ihn!“ Und es passierte.

Stille.

Und die Menschen warteten.

Und ebenso die Engel.

Und ebenso die ganze Schöpfung.

Und ebenso die Schlange.

„Hat Gott wirklich gesagt?“

Stille.

Und Gott sagte: „Lichter!“

Und es passierte."

(die Übersetzung ist mit freundlicher Genehmigung von 10publishing. Das Buch lässt sich bestellen bei: https://www.10ofthose.com/products/16631/Unbreakable/)

Für mich lag eine simplizistische Schönheit in diesem Text.
Und eine Kraft, die sich erst dann erschließt, wenn man erfährt, wie unglaublich großartig die Botschaft der Auferstehung ist.

God Bless,
Restless Evangelical

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen