Sonntag, 11. Januar 2015

Vier Plus 1 am Sonntag – 11.01.2014


Mit dem Beginn des neuen Jahres will ich auch wieder anfangen, mit euch einige Artikel zu teilen, die ich in der vorausgehenden Woche bewegt haben.

A. Benjamin L. Corey sagt manches, dem ich nicht zustimme. Aber es sagt selten etwas, das ich nicht nachdenkenswert finde. Vielleicht liegt es daran, dass er sich auf der selben Reise befindet wie ich, und diese 5 Kritikpunkte an der progressiven Bewegung in Amerika (vor allem) finde ich besonders bezeichnend.

B. Newsweek hat einen Artikel veröffentlicht, der sich daran macht, die Evangelikalen mal wieder als vollkommen hirnverbrannte Idioten darzustellen. Ich bin Michael Kruger sehr denkbar, dass er sich an die Arbeit gemacht hat, aufzuzeigen, dass dieser Artikel nicht nur extrem voreingenommen ist (das sind ja die meisten von uns), sondern vor allem voller Fehler. Ich hoffe bloß, dass der Autor eine lange Tradition von Schriftgelehrten anführen kann, die seinen Artikel wieder und wieder kopiert haben; wenn die Fehler nicht darauf zurückzuführen sind, scheint mir dieser Artikel der Sargnagel für die „Es ist Weihnachten, lass uns zeigen, auf welchem schlüpfrigen Grund das Christentum steht‟-Artikel zu sein.

C. Die Freizeit, bei der ich über Silvester mitgearbeitet habe, hat dieses Video so gefeiert. Nicht sagt: „This is fun!‟ so sehr, wie mit 44 Leuten Lots Wife zu tanzen. Have fun, guys. Have fun!

D. Ich kämpfe noch mit mir, ob ich mir nich Bavincks Dogmatik anschaffen sollte, und dieses Projekt von Derek auch durchziehen. Ich habe schon von seinen Gedanken im letzten Jahr enorm profitiert, wieso nicht auch von dem Werk, das die Gedanken hervorgerufen hat? Zumindest die Gründe, die er nennt, scheinen mir einleuchtend.


Und einen zum Schluss: Josh Wilsons Cover von „Let it Go‟ ist nicht nur wirklich großarig, sondern lässt auch mein Frozen-liebendes Herz höher schlagen! Was für ein großartiger Film!

1 Kommentar:

  1. Genial ist das Video mit den Tanzschritten schon! Aber man könnte das Ganze dann auch noch etwas geordneter heilsgeschichtlich ablaufen lassen ;-) Da sehe ich noch Verbesserungspotential.

    AntwortenLöschen